Sehr geehrter Stadtverordnetenvorsteher,

die SPD-Stadtverordnetenfraktion bittet Sie, den folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung den zuständigen Ausschüssen sowie der Stadtverordnetenversammlung vorzulegen.

Der Magistrat wird beauftragt, geeignete Grundstücke für die Errichtung von Wohngebäuden durch die Christophorus Wohnheime eG, die zunächst für Flüchtlinge und später für sozial Schwache zur Verfügung gestellt werden können, aufzulisten und den Stadtverordneten die Bedingungen für die Errichtung durch die Christophorus Wohnheime eG zu übermitteln

Begründung:

Derzeit wird dringend Wohnraum für Flüchtlinge benötigt. Die Christophorus Wohnheime eG hat mit Gemeinden im Kreis die Errichtung entsprechender Wohngebäude bereits vereinbart. Heppenheim sollte diese Gelegenheit überprüfen, insbesondere, da nach Beendigung der Nutzung als Wohnraum für Flüchtlinge die weitere Nutzung als günstiger Wohnraum möglich sein wird. Der Bedarf an entsprechendem Wohnraum in Heppenheim ist groß, was u.a. die schnelle Belegung der durch die Wohnbau eG errichteten Wohnungen in der Tiergartenstraße zeigt.

Mit freundlichen Grüßen

 

Jean Bernd Neumann
Fraktionsvorsitzender