Am Mittwoch, 04. November 2015, um 19.00 Uhr, trifft sich der SPD Ortsverein Heppenheim zur Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Stadtgraben“, Gräffstraße, Heppenheim.
Dies wird nicht nur die Jahreshauptversammlung der Heppenheimer Sozialdemokraten für das Jahr 2015 sein, sondern auch eine entscheidende Weichenstellung für die anstehende Kommunalwahl am 06. März 2016.
Sowohl das Kommunalwahlprogramm 2016 – 2021, mit dem sich schon seit einiger Zeit Arbeitsgruppen der SPD beschäftigt haben, als auch die Vorschläge für die Liste für die Stadtverordnetenversammlung und die Listen für die Ortsbeiräte sollen im Rahmen dieser Mitgliederversammlung beraten und beschlossen werden.

Wie bereits in der Vergangenheit beteiligte sich die SPD Heppenheim auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Sauberhaftes Heppenheim“. Bei dieser hessenweiten Aktion sollen Grünanlagen, Straßenränder und Plätze von Müll und Unrat befreit werden. Die neun teilnehmenden Mitglieder des SPD-Ortsvereins Heppenheim kümmerten sich erneut um das Gebiet um den Bahnhof. Auch Mitglieder der SPD-Stadtverordnetenfraktion und des Magistrats engagierten sich für eine saubere Stadt.

Achtlos fallengelassene Zigarettenstummel sowie Getränkedosen und -flaschen waren neben anderem Müll aller Art am häufigsten anzutreffen. Drei gut gefüllte Müllsäcke konnten am Schluss dem Bauhof übergeben werden, bevor sich die Gruppen gegen 12 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr Heppenheim zur Stärkung mit den Teilnehmer der Saubermachaktion traf.

Der SPD-Ortsbezirk Hambach wählte am 17. September 2015 im Rahmen der Jahreshaupt­versammlung seinen neuen Vorstand, dessen Zusammensetzung im wesentlichen unverändert blieb. Die anwesenden Hambacher Sozialdemokraten besetzten lediglich die Position des zweiten Vorsitzenden, die zuletzt durch den verstorbenen Adolf Lannert ausgefüllt wurde, neu.

Erster Vorsitzender bleibt Christopher Herbert. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Renate Netzer zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Auch die Positionen des Kassierers und der Schriftführerin bleiben mit Hubert Ensinger und Kerstin Scheuer unverändert.

Am Samstag, den 26.09.2015 laden die Genossinnen und Genossen der SPD Hambach und SPD Heppenheim alle Mitglieder ab 17 Uhr zu einem gemeinsamen Herbstfest ins Sportlerheim am Sport­platz Hambach ein. Auch Freunde und Interessierte sind zu einem netten Gespräch in entspannter Atmosphäre gerne willkommen. Für Getränke und Speisen ist bestens gesorgt.

Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Seniorenlotsen“ hatte die Heppenheimer ASF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) eingeladen.

Zahlreiche Interessierte waren gekommen, um Näheres über das vom Bundesfamilienministerium geförderte Projekt  mit dem Ziel, ältere Menschen möglichst lange im eigenen Umfeld zu halten, zu erfahren.

Unter der Leitung von Sabine Mann, Mitarbeiterin der Caritas im Mehrgenerationenhaus Bensheim, wurden Seniorenlotsen ausgebildet, deren Aufgabe es ist, zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Beratungsstellen zu vermitteln. Sie treten ausdrücklich nicht in Konkurrenz zu den Beratungsstellen.